25. April 2015

FDP sagt Ja zur Präimplantationsdiagnostik

Die FDP befürwortet den neuen Verfassungsartikel für die Fortpflanzungsmedizin, über den das Volk am 14. Juni abstimmt. Die Delegierten der Partei sagten am Samstag in Brig mit 194 zu 6 Stimmen Ja zur Präimplantationsdiagnostik.

Die schweizerische Gesetzgebung sei im Bereich der Fortpflanzungsmedizin im Vergleich zu anderen Ländern sehr restriktiv, sagte der Zürcher FDP-Ständerat Felix Gutzwiller. Nur die Schweiz und Litauen würden die Präimplationstechnik heute noch verbieten. Dank der neuen Technik könnten unnötige seelische und körperliche Belastungen vermieden werden und es dürfte zu einem Rückgang der Zwillings- und Mehrlingsschwangerschaften kommen.

Auszug aus dem Artikel in awp Finanznachrichten

lesen